Programm & Tickets

Mittwoch, 24. Mai 2017, 19:30 Uhr
Hotel Schweizerhof Luzern, Zeugheersaal

Eröffnungskonzert – Bild und Musik I

Sergei Rachmaninoff (1873 – 1943)
Études-Tableaux (1911, 1916 – 17), bearb. Fauré Quartett

Modest Mussorgsky (1839 – 1881)
Bilder einer Ausstellung (1874), bearb. Fauré Quartett

Pause

«Paris – Odessa»
Ballade – David Orlowsky
Night Train to Odessa – Jens-Uwe Popp
Taxi Bucuresti – Florian Dohrmann
Moldawanka – Florian Dohrmann
Der Heiser – Naftule Brandwein
Niftys Freilach – Naftule Brandwein
Bulgar – Dave Tarras
Juli – David Orlowsky

An der Eröffnung von Zaubersee 2017 wird dieses Jahr bereits zum sechsten Mal die Verbindung von Musik und bildender Kunst gefeiert. Modest Mussorgsky war von einer Ausstellung des mit ihm befreundeten Malers Viktor Hartmann so überwältigt, dass er den Zyklus Bilder einer Ausstellung komponierte. Sergei Rachmaninoff, der von seiner Villa Senar aus die Landschaft des Vierwaldstättersees vor Augen hatte, überliess dem italienischen Komponisten Ottorino Respighi eine Auswahl seiner Études-Tableaux zur Orchestrierung. Respighi gab den Stücken Titel, er stellte sie sich als Bilder seiner eigenen Ausstellung vor. Das Fauré-Klavierquartett hängt diese «Gemälde» in ihren Arrangements mit unverstelltem Blick und Gehör neu.

Dinner: 17.30 Uhr
Vor dem Konzert bietet das Hotel Schweizerhof Luzern ein exklusives 3-Gang Menü an.
CHF 80 (exkl. Getränke)

Preise

Kategorie 1 – CHF 110
Kategorie 2 – CHF 80

Termin vormerken