Programm & Tickets

Mittwoch, 30. Mai 2018, 19:30 Uhr
Hotel Schweizerhof Luzern, Zeugheersaal

Eröffnungskonzert: Feier zum 70. Lebensjahr von Mischa Maisky

Sergei Rachmaninoff (1873 – 1943)
Mélodie op. 3 Nr. 3
Vocalise op. 34 Nr. 14
Elegie op. 3 Nr. 1

Dmitri Schostakowitsch (1906 – 1975)
Cellosonate d-Moll op. 40

Alexander Skrjabin (1872 – 1915)
Romance op. posth.

Pjotr Tschaikowsky (1840 – 1893)
Herbstlied aus «Die Jahreszeiten» op. 37a Nr. 10 «Oktober»

Dmitri Schostakowitsch (1906 – 1975)
Klaviertrio Nr. 2 e-Moll op. 67

Zur Eröffnung von Zaubersee 2018 feiern wir Mischa Maisky, einen langjährigen Freund des Festivals. An der Seite seiner Kinder Lily und Sascha führt er gefühlvolle Stücke von Tschaikowsky, Rachmaninoff und Skrjabin auf, denen sie zwei Stücke von Schostakowitsch gegenüberstellen. Der Komponist beschäftigt sich nach den Extremen seiner Avant-Garde-Zeit in seiner Cellosonate von 1934 mit der klassisch romantischen Form. Sein berühmtes Klaviertrio Nr. 2 komponierte er zehn Jahre später in Erinnerung an seinen engsten Freund, Iwan Sollertinski. Die jüdisch angehauchten Melodien in Kombination mit der düsteren Stimmung erlauben die heute erweiterte Wahrnehmung des Stücks als Erklärung gegen den Krieg, in gewisser Weise gar Mahnmal gegen den Holocaust.

Dinner: 17:30 Uhr
Vor dem Konzert bietet das Hotel Schweizerhof Luzern ein exklusives 3-Gang Menü an.
CHF 80 (exkl. Getränke)

Preise

Kategorie 1 – CHF 110
Kategorie 2 – CHF 80

Termin vormerken