Ensembles | Künstler

Mariana Pentcheva

Gouvernante | Mezzosopran

Debüt bei Zaubersee: 26. Mai 2017

Die aus Plovdiv in Bulgarien stammende Mezzosopranistin Mariana Pentcheva besuchte das Konservatorium ihrer Heimatstadt, wo sie bei Ivanka Michailova studierte, bevor sie ihre Studien bei Mati Pinkas und Mila Dulgerova an der Nationalen Musikakademie in Sofia fortsetzte.

Sie tritt an den angesehensten Opernhäusern und Festivals der Welt auf, darunter Teatro alla Scala, Royal Opera House in Covent Garden, Teatro Colón (Buenos Aires), Teatro Real (Madrid), Gran Teatre del Liceu (Barcelona), Teatro de la Maestranza (Sevilla), Opernhaus Zürich, Neues Nationaltheater (Tokio), San Diego Opera, Opernfestival Maggio Musicale Fiorentino und Accademia Nazionale di Santa Cecilia (Rom), und hat unter anderem mit den Dirigenten Riccardo Chailly, Daniele Gatti, Antonio Pappano, Philippe Jordan, Vladimir Jurowski, Gustav Kuhn, Riccardo Muti, Daniel Oren, Zoltán Peskó und Emmanuel Krivine gearbeitet.

Ihr Repertoire umfasst das Requiem von Verdi, Un Ballo in Maschera, La Forza del Destino, Il Trovatore, Falstaff, Don Carlo, Aida, Cavalleria rusticana, Adriana Lecouvreur, La Gioconda, Oedipus Rex, Alexander Newski, Norma, Möise et Pharaon, Tannhäuser und Lohengrin.