Ensembles | Künstler

Varvara

Klavier

Debüt bei Zaubersee: 27. Mai 2017

Varvara Nepomnyashchaya ist in Moskau geboren. Nach 11-jähriger Ausbildung an der Gnessin-Spezialschule für Musik bei Prof. Lidija Grigorieva wurde sie als Studentin am Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium in die Klasse von Prof. Mikhail Voskressensky aufgenommen. 2011 führte sie ihr Studium an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. Evgenij Koroliov fort. 2006 erhielt sie den 2. Preis des J.S. Bach- Wettbewerbs in Leipzig, 2012 gewann sie den 1. Preis beim Concours Géza Anda in Zürich.

Varvara hat eine bemerkenswerte musikalische Laufbahn mit Auftritten zusammen mit den angesehensten Orchestern, darunter das Mariinsky Theatre Orchestra, das Wiener Kammerorchester, das Tonhalle Orchester Zürich, das Radio-Symphonieorchester Wien, die Jenaer Philharmonie und das Radio-Sinfonieorchester Stuttgart, unter der Leitung rennomierter Dirigenten wie Valery Gergiev, David Zinman, Cornelius Meister oder Clemens Schuldt. Solistisch trat sie unter anderem in Luzern, Madrid, Moskau, Lyon, St. Petersburg, Hamburg, Lausanne, Zürich und Dortmund auf.

Kürzlich erschien eine Einspielung mit Werken von W.A. Mozart, ihr zweites Album nach der Sammlung der Händel Suiten, herausgegeben von Discamera