Программа и билеты

Среда, 13. Май 2020, 19:30
Hotel Schweizerhof, Zeugheersaal

Eröffnungskonzert: Tschaikowsky und die Franzosen

Pjotr Tschaikowsky (1840 – 1893)
Serenade für Streicher C-Dur op. 48 (1880)

Darius Milhaud (1892 – 1974)
«Les Soirées de Pétrograde» op. 55 (1919)

Pauline Viardot (1821 – 1910)
Aus «Douze Mélodies sur des Poésies Russes» von Fet, Puschkin, Turgenjew, Lermontow und Kolzow
«Le Rameau de Palestine» VWV 1065 (Text von Michail Jurjewitsch Lermontow, 1863)
«Aurore» VWV 1040 (Text von Afanassi Afanassjewitsch Fet, 1862/63)

Pjotr Tschaikowsky
Sechs Lieder – auf französischen Text op. 65, Désirée Artôt gewidmet (1888)

Am Eröffnungskonzert schlägt der internationale Opernstar Ekaterina Semenchuk faszinierende Brücken zwischen den beiden Ländern Frankreich und Russland. Wir haben die seltene Gelegenheit, einige der Douze Mélodies der berühmten Primadonna Pauline Viardot zu hören, die einen von Europas bekanntesten Salons führte und Muse des grossen russischen Romanautors Iwan Turgenew war. Auch ihre Schülerin Désirée Artôt wurde zum Opernstar und gewann ihrerseits Tschaikowskys Herz. Er war denn auch kurz mit ihr verlobt und widmete ihr zwanzig Jahre später seine Sechs Lieder. Dann erweisen wir einem Salonabend im Paris des Jahres 1919 unsere Reverenz, an dem der freigeistige französische Komponist Darius Milhaud mit Les soirées de Pétrograde seinen Blick ironisch auf die tragischen Ereignisse der russischen Revolution richtete, was seinen russischen Emigrantenfreunden angesichts des Themas dann aber doch ein wenig zu unbeschwert schien. Tschaikowskys wunderbare Serenade für Streicher verweist mit Referenzen von Lully bis zu Mozart auf Europas musikalische Vergangenheit. Im Stück taucht sogar ein für gewöhnlich wilder russischer Tanz auf, den der Komponist aber elegant mit dem Rest der Komposition verschmilzt.

Dinner: 17.30 Uhr
Vor dem Konzert bietet das Hotel Schweizerhof Luzern ein exklusives 2-Gang-Menü an.
CHF 65 (exkl. Getränke)

Dieses Konzert wird von Radio SRF 2 Kultur aufgezeichnet.

Kartenrückerstattung

Kartenbüro
+41 41 226 05 15
Rückerstattungsformular

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
9.00 – 12.00 Uhr