Программа и билеты

Воскресенье, 17. Май 2020, 18:30
Hotel Schweizerhof, Zeugheersaal

Schlusskonzert: Hebräische Themen

Alexander Glasunow (1865 – 1936)
«Rêverie Orientale» für Klarinette und Streichquartett (1886)

Dmitri Schostakowitsch (1906 – 1975)
Streichquartett Nr. 6 G-Dur op. 101 (1956)

Alexander Krein (1883 – 1951)
Hebräische Skizzen für Klarinette und Streichquartett op. 12 (1909)

Mieczysław Weinberg (1919 – 1996)
Streichquartett Nr. 5 B-Dur op. 27 (1945)

Als Glasunow seine Rêverie orientale für Klarinette und Streichquartett komponierte, verwendete er dafür eine Melodie, die er schon in einem spanischen Stück eingesetzt hatte. Für ihn drückte sie die vage Fremdheit und Verträumtheit des Orients aus. Alexander Krein wählte für seine Hebräischen Skizzen später zwar dieselbe Instrumentierung, allerdings mit viel klarer formuliertem Ziel: Obwohl er sein traditionelles Material ähnlich rahmte wie die russischen Orientalisten, wollte er spezifisch jüdische Musik komponieren. Das Schlusskonzert des diesjährigen Zaubersee-Festivals bringt zudem auf wunderbare Weise Weinbergs Streichquartett Nr. 5 mit Schostakowitschs Streichquartett Nr. 6 zusammen. Weinbergs Quartett entstand 1945, kurz nachdem er Schostakowitsch begegnet und dessen Musik verfallen war. Schostakowitsch wurde seinerseits von seinen jüdischen Studenten und Anhängern angeregt, sich ab Mitte der 1940er-Jahre mit der jüdischen Musiksprache auseinanderzusetzen. Sein Streichquartett Nr. 6 entstand ein gutes Jahrzehnt nach Weinbergs Streichquartett Nr. 5. Er signierte jeden einzelnen Satz mit seiner musikalischen Unterschrift DSCH und markierte so seinen fünfzigsten Geburtstag. Die beiden Quartette weisen einen vorwiegend lyrischen Charakter auf, wobei zwischendurch auch Humor oder Traurigkeit anklingen. Trotz aller Ähnlichkeiten bleibt in den Streichquartetten auch immer die unverwechselbare Stimme des jeweiligen Komponisten hörbar. Freuen Sie sich auf das unvergleichliche Quatuor Danel, das zu den wohl grössten internationalen Verfechtern Weinbergs gehört.

Dinner: 20.15 Uhr
Nach dem Konzert bietet das Hotel Schweizerhof Luzern ein exklusives 2-Gang-Menü an.
CHF 65 (exkl. Getränke)

Preise

Категория 1 – CHF 65
Категория 2 – CHF 45