Ансамбли | Артисты

Peter Oundjian

Leitung

Debüt bei Zaubersee: 13. Mai 2020

Peter Oundjian trägt seine Liebe zur Musik schon seit über fünf Jahrzehnten in die ganze Welt.

Der in Toronto geborene Oundjian wuchs im englischen Surrey auf und trat schon früh als Geiger und Chorsänger in Erscheinung. Aus dieser Zeit stammen auch drei Alben, auf denen er unter Leitung von Benjamin Britten zu hören ist. Schon in seinen Jugendjahren gab Oundjian regelmässig Konzerte in ganz England und trat mit Kammermusikensembles auf. Er studierte am Royal College of Music in London, wo er 1975 die von Königin Elisabeth, der Königinmutter, verliehene Tagore Gold Medal gewann.

1995 musste Oundjian das Geigenspiel aufgeben, da er in der linken Hand an Musikerkrampf litt. Nur einen Monat, nachdem er seinen Posten im Tokyo String Quartet aufgegeben hatte, lud ihn sein Freund und Mentor André Previn dazu ein, am 50. Jubiläum des Caramoor International Music Festival gemeinsam mit ihm auf die Bühne zu treten. Oundjian hatte schon während seiner Zeit an der Juilliard School das Dirigieren erlernt und damals auch die legendären Masterklassen von Herbert von Karajan besucht. So fand er mit 39 Jahren zurück zu einer alten Leidenschaft.